Bürgerrat Bildung und Lernen
Zurück zur letzten Ansicht

Schule neu denken - Schule ist Freude

19.02.2021 14:37 Schulen milufreulern

Es gibt bereits alternative Schulen. Was zeichnet sie aus, was sollten alle Schulen haben:

1. Demokratische Mitwirkung der Schüler am Lehrplan, dessen Umsetzung inkl. neuer Organisationsformen (z.B. weg vom Frontalunterricht) - gemeinsames Gremium Schüler-Lehrer-Eltern

2. IT ab Klasse 1, inkl. künstliche Intelligenz, Programmierung, Schutz und Abgrenzung schädlicher bzw. unnützer Informationen etc.

3. Weg vom Eintrichtern bekannten Wissens - hin zu Methoden des Lernens lernen

4. Schule leben, d.h. Demokratie, Bürgernähe, Gestaltung der Umwelt, Care, Inklusion, Berufsorientierung nach regionalen Bedingungen bzw. klimaneutralen Anforderungen, Kultur (Sport, Musik, Kunst etc.), Gesundheit, Natur

5. Weg von Zensuren - hin zu wertschätzenden Etappenberichten, die darauf zielen, die Lernmotivation anzuregen

6. Soziale Wertevermittlung, z.B.: Ethik, Philosophie, Kommunikation

1 Kommentar 3 Unterstützungen 0 Ablehnungen

Kommentierung ist nicht geöffnet

unterstützt die Idee

Tolle Ziele - aber ...

19.02.2021 16:33 Rainer unterstützt die Idee

Inhaltlich kann ich alle hier genannten Ziele unterschreiben. Wie aber können diese bei dem aktuellen - sich weiterhin ständig verschärfenden - Lehrkräftemangel erreicht werden? Hierzu bedarf es zunächst einmal einer Attraktivitätsoffensive zugunsten zusätzlicher Lehrkräfterekrutierungen, u.a. durch eine signifikante Entlastung der Lehrer*innentätigkeiten im materiellen wie personellen Bereich u.a. durch Multiprofessionelle Teams (MPTs). Die aktuelle Pandemie hat sie Problematik zusätzlich verschärft.

0 0 Der Kommentar gefällt mir 0 Der Kommentar gefällt mir nicht