ZEITZEUGEN

Fotos: Mandy Wiegand, (C) Urbane Nachbarschaft BOB gGmbH

Fotos: Mandy Wiegand, (C) Urbane Nachbarschaft BOB gGmbH

Seit März 2021 lassen sich QR-Codes an der Fassade des ehemaligen August Bünger BOB Textilwerks und dem BOB CAMPUS Projektbüro suchen und finden und Zeitzeugen-Interviews über Smartphones an Ort und Stelle abrufen.

Das Projekt ZEITZEUGEN schlägt mit dokumentarischen Videos eine Brücke zwischen der Historie und der Gegenwart rund um den BOB CAMPUS. Das Projekt besteht aus zwei Teilen, die auf je eigene Weise auf die Veränderungen des ehemaligen August Bünger BOB Textilwerks, des BOB CAMPUS und des Stadtbezirks Oberbarmen hinweisen.

ZEITZEUGEN AUGUST BÜNGER
BOB TEXTILWERK

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

von Anna Dorsch

Anna Dorsch bringt vier ehemalige Fabrikarbeiter*innen des BOB Textilwerks zurück in die Fabrik und vor die Kamera. Sie verbindet die persönlichen Geschichten mit aufgearbeitetem historischen Filmmaterial und den Erzählungen eines Historikers für Regionalgeschichte. Das Ergebnis ist in einem Film zusammengefasst und durch einen großen QR-Code an der Fassade der ehemaligen Textilfabrik öffentlich zugänglich.

> ZEITZEUGEN BOB TEXTILWERK

Brigitte Krebstekies & Bernhard Braunsdorf

Lothar Krah

Heiko Schnickmann & Jürgen Schellenberg

ZEITZEUGEN OBERBARMEN & WICHLINGHAUSEN

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

von Mandy Wiegand

Mandy Wiegand verbindet 19 Menschen aus Oberbarmen und Wichlinghausen und versammelt sie wie in einem Wimmelbild auf der Fassade des BOB CAMPUS Projektbüros. Sie bringt einen Mix an Menschen vor die Kamera und zeigt dabei deren Innen- und Außenwahrnehmung von Oberbarmen. Ziel ist es, neue Perspektiven auf das Leben, das Image und mögliche Veränderungen rund um Oberbarmen und Wichlinghausen zu unterstützen.

> ZEITZEUGEN OBERBARMEN & WICHLINGHAUSEN

Sali Bozan & Samuel Ruja & Younes Belhadi

Bernd Schäckermann & Sanoh Djomah & Martin Roth & Hivan Malla Saeed

Narcisa & Denisa Ruja & Angela Pohl & Samar & Mira Arar-Al-Refaei

Gisela Kettner & Saad Asif & Ulrich Mäueler

Mariam Abdelrahman & Halima Omer & Vassilios Topkas & Georgina Manfredi

ZEITZEUGEN ist ein dokumentarisches Street-Art-Projekt der Studentinnen Anna Dorsch und Mandy Wiegand und im Rahmen des Master-Studiengangs Public Interest Design der Bergischen Universität Wuppertal in Kooperation mit der Urbane Nachbarschaft BOB gGmbH im Zeitraum von April bis Dezember 2020 entstanden.

WIR DANKEN

Wir danken dem Team vom BOB CAMPUS, unseren Dozenten Jun. Prof. Christoph Rodatz und Prof. Erica von Moeller, ebenso Kim Münster, David Lankes, Mortimer Pfaff und Lukas Bulter für ihre mentale und tatkräftige Unterstützung. Anne Lukas danken wir für die Möglichkeit, die Hausfassade zu bekleben.

Besonderer Dank gilt den ZEITZEUGEN für ihren Mut und ihr Vertrauen: Mariam Abdelrahman, Samar und Mira Arar-Al-Refaei, Saad Asif, Younes Belhadi, Sali Bozan, Bernhard Braunsdorf, Sanoh Djomah, Gisela Kettner, Lothar Krah, Brigitte Krebstekies, Hivan Malla Saeed, Georgina Manfredi, Ulrich Mäueler, Halima Omer, Angela Pohl, Martin Roth, Familie Ruja, Bernd Schäckermann, Jürgen Schellenberg, Heiko Schnickmann, Vassilios Topkas sowie den Lehrern Manuela Albrecht und André Kökenhoff von der Max-Planck-Realschule.

Anna Dorsch und Mandy Wiegand im März 2021

Teilen

Top